Warum kann eine Gummidichtung abdichten?

Die Versiegelung umfasst im Allgemeinen mindestens 3 Teile, eine Versiegelung und zwei versiegelte Teile.


Die versiegelte Oberfläche des versiegelten Teils scheint glatt zu sein, aber tatsächlich ist seine Oberfläche uneben. Wenn es keine Dichtung gibt, kann man sich vorstellen, dass sich beim Zusammenkleben zweier Dichtungen viele kleine Gas- oder Flüssigkeitskanäle auf der Klebefläche befinden, was zu Undichtigkeiten führt.


Wenn beispielsweise die Oberflächenrauheit der Dichtungsoberfläche 3,2 beträgt, ist die Oberfläche von Hand glatt genug, die Oberfläche ist jedoch in mikroskopischer Sicht uneben, und der Gummidichtungsring soll diese unebenen Mikrostrukturen isolieren. Auf diese Weise tritt das Gas oder die Flüssigkeit nicht durch die Dichtfläche, dh es kann eine Dichtrolle spielen.


Tatsächlich können nicht nur Gummi, Kunststoff und Metall versiegelt werden. Gummi wird häufig in Niederdruckumgebungen eingesetzt, in denen hoch- und mittelverfügbare Kunststoffe wie PTFE (ein Kunststoff) erhältlich sind. Ultrahochdruckstellen können mit Kupfer und anderen Metallen versiegelt werden.


Haining Qianlang Gummiwarenfabrik

HINZUFÜGEN: NO.10-2, Lianbao Straße, Qianjiang Industriepark, Dingqiao Stadt, Haining, Zhejiang 314413, China

TEL: + 86-573-87767299

FAX: + 86-573-87763488

WhatsApp: 008615024357914

WeChat: mhq1109

E-Mail: sales@qlrubber.com