Was sind die Vor- und Nachteile von Gummi?

1. SBR

(Styrol Butadien Copolymer) Im Vergleich zu Naturkautschuk hat das Copolymer von Butadien und Styrol eine gleichmäßige Qualität, weniger Fremdkörper, bessere Abriebfestigkeit und Alterungsbeständigkeit, aber eine schwächere mechanische Festigkeit. Es kann mit Naturkautschuk zusammen gemischt werden. Vorteile: kostengünstiges, nicht ölbeständiges Material, gute Wasserbeständigkeit, gute Elastizität mit Härte unter 70 und schlechte Kompressibilität bei hoher Härte. Nachteile: Es wird nicht empfohlen, starke Säuren, Ozon, Öle, Ölester und Fette und die meisten Kohlenwasserstoffe zu verwenden. Es ist weit verbreitet in der Reifenindustrie, Schuhindustrie, Tuchindustrie und Förderbandindustrie, etc. verwendet.

2. Hydriertes Nitrilkautschuk HNBR

(Hydrogenate Nitrile) Der hydrierte Nitrilkautschuk wird hydriert, um einen Teil der Doppelstränge im Nitrilkautschuk zu entfernen. Nach der Hydrierung sind seine Temperaturbeständigkeit und Witterungsbeständigkeit viel höher als der allgemeine Nitrilkautschuk, und die Ölbeständigkeit ähnelt der des allgemeinen Nitrilkautschuks. Der allgemeine Temperaturbereich liegt bei minus 25-150 °C. Vorteile: Er hat eine bessere Abriebfestigkeit als Nitrilkautschuk und eine ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, Zug-, Reiß- und Kompressionseigenschaften.

Es hat eine gute Beständigkeit unter atmosphärischen Bedingungen wie Ozon und eignet sich in der Regel für Waschmittel oder Geschirrspülen. Nachteile: Es wird nicht empfohlen, in der Klima- und Kälteindustrie in Alkoholen, Estern oder aromatischen Lösungen eingesetzt zu werden. Es ist weit verbreitet in umweltfreundlichen Kältemitteln, Dichtungen in R134a-Systemen und Dichtungen in Automobilmotorensystemen.

3. Nitrilkautschuk NBR

(Nitrile Rubber) wird durch Copolymerisation von Acrylnitril und Butadien hergestellt. Der Acrylnitrilgehalt beträgt 18%-50%. Je höher der Acrylnitrilgehalt, desto besser die Beständigkeit gegen petrochemisches Kohlenwasserstoff-Heizöl, aber die niedrige Temperaturleistung wird sich ändern. Schlecht, der allgemeine Gebrauchstemperaturbereich beträgt minus 25-100 °C. Nitrile-Kautschuk ist derzeit einer der am häufigsten verwendeten Kautschuke für Öldichtungen und O-Ringe. Es hat eine gute Ölbeständigkeit, Wasserbeständigkeit, Lösungsmittelbeständigkeit und hohe Druckölbeständigkeit.

Es hat eine gute Kompressibilität, Abriebfestigkeit und Dehnung.

Nachteile: Nicht geeignet für den Einsatz in polaren Lösungsmitteln wie Ketonen, Ozon, Nitrokohlenwasserstoffen, MEK und Chloroform. ? Wird verwendet, um Kraftstofftanks, Schmieröltanks und in Erdöl-Hydrauliköl, Benzin, Wasser, Silikonöl, Diester Gummiteile in Flüssigmedien wie Schmieröl verwendet, insbesondere Dichtungsteile. Es kann gesagt werden, dass es die vielseitigste und kostengünstigste Gummidichtung derzeit ist.

4. Neopren CR

(Neopren, Polychloropren) sind aus Chloroprenmonomer polymerisiert. Der vulkanisierte Kautschuk hat eine gute Elastizität und Abriebfestigkeit. Sie hat keine Angst vor direkter Sonneneinstrahlung. Es hat besonders gute Wetterbeständigkeit. Sie hat keine Angst vor heftigen Verzerrungen und Kältemittel. Es ist beständig gegen verdünnte Säure und Silikonester Schmierstoffe, aber nicht beständig gegen Phosphat-Hydraulikdruck. Öl. Es ist leicht zu kristallisieren und zu härten bei niedriger Temperatur, hat eine schlechte Speicherstabilität und hat eine große Ausdehnung in Mineralöl mit niedrigem Anilinpunkt. Der allgemeine Temperaturbereich liegt bei -50 bis 150 °C. Vorteile: gute Elastizität und gute Kompressionsverformung. Die Formel enthält keinen Schwefel, so ist es sehr einfach zu machen. Es ist resistent gegen tierische und pflanzliche Öle. Es wird nicht durch neutrale Chemikalien, Fette, Fette, verschiedene Öle und Lösungsmittel beeinflusst. Beeinflusst die physikalischen Eigenschaften und hat Antiflammbarkeitseigenschaften.

Nachteile: Es wird nicht empfohlen, starke Säuren, Nitrokohlenwasserstoffe, Ester, Chloroform und Ketone unter den chemischen Substanzen zu verwenden, die gegen R12-Kältemittel, Gummiteile oder Dichtungen auf Haushaltsgeräten beständig sind. Es eignet sich für alle Arten von Teilen, die direkt mit der Atmosphäre, Sonnenlicht und Ozon in Berührung kommen. Geeignet für alle Arten von flamm- und chemikalienbeständigen Kautschukprodukten.

Synthetische Kautschukzusammensetzung: Synthetischer Kautschuk ist ein Polymer aus Erdöl und Erdgas als Rohstoff und Diolefine und Olefine als Monomere.

Das Polymer aus Kautschuk hat den Prozess der Monomerpolymerisation durchbrochen, und die weltweit führenden Kautschukfabriken haben begonnen, höherfesten Kautschuk zu verwenden, der aus Ultrapolymeraggregaten besteht, und die Kosten sind recht niedrig.

5. Naturkautschuk NR

(Naturkautschuk) Es wird aus Gummilatex hergestellt, der aus Gummibaum gesammelt wurde und ist ein Polymer aus Isopren. Es hat eine gute Verschleißfestigkeit, hohe Elastizität, Reißfestigkeit und Dehnung. Es ist leicht in der Luft zu altern, wird klebrig, wenn er Hitze ausgesetzt ist, schwillt leicht an und löst sich in Mineralöl oder Benzin auf und ist resistent gegen Alkali, aber nicht starke Säure. Vorteile: gute Elastizität, Säure- und Alkalibeständigkeit. Nachteile: nicht hitzebeständig und ölbeständig (pflanzenölbeständig). Es ist ein Rohstoff für die Herstellung von Bändern, Schläuchen und Gummischuhen.